Autobahn-Panne: Tourbus liegengeblieben

Mini-Tour-Rückblick: Halle / Saale / Hölle – und zurück…

Am  01. Juli 2017 ging es für Rolando Random nach Halle / Saale…  Eigentlich ein toller Gig, aber – sagen wir einfach mal, die Rahmenbedingungen waren vielleicht ein wenig suboptimal. Soweit ich weiß, war der Auftritt  ja eigentlich für 22:30Uhr angesetzt. Eigentlich. Dann ging es aber doch erst um ca. 02:30Uhr nachts los. Da muss man sich natürlich nicht wundern, wenn der eine oder andere nicht mehr ganz so frisch ist. Tatsächlich scheint man in Halle später auszugehen, als in Hauptstadthausen. So zumindest unser Eindruck. Es wurde auch erst nach Mitternacht so richtig voll. Ein Glück kennt der Veranstalter das scheinbar – so liefen wir nicht Gefahr, zur besten Sendezeit vor halbleerem Haus zu spielen. Als es dann endlich los ging, war die Hölle los – cooles Publikum! Danke! Insgesamt ein tolles Jubiläum vom La Bim!

Am nächsten Tag war es dann natürlich ein bisschen schwierig, wieder aufzubrechen. Nicht nur, weil der Abend so schön und spät war – es blieb dann auch noch das kleine weiße Tourmobil liegen. Eigentlich eine Banalie, die mit ein paar Handgriffen vom lokalen Schrauber repariert werden konnte. Der lokale Schrauber ist aber natürlich leider Sonntags nicht in Dienst – also erstmal mit der Bahn nach Berlin.

Bahn-Tickets gelten übrigens nicht automatisch auch als BVG-Ticket –– auch dann nicht, wenn einem das die DB-Fahrkartenverküferin ins Ohr geflüstert haben sollte. Wer dennoch versucht, den Damen und Herren Kontrolettis zu erklären, dass sein Bahnticket gültig ist, darf nicht über ‚Los‘ gehen und bekommt stattdessen einen Strafzettel. Aber was soll’s – das Wochenende wird uns natürlich trotzdem in guter Erinnerung bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*